News


Vorankündigungen


 

 

Mal ein paar Zeilen zum nachdenken


Manchmal frage ich mich was erotische Body to Body Massage ist und was unsere Gäste erwarten.

 

Ich versuche mal zu erklären was " erotische Body to Body Massage " für uns bedeutet.

 

Gerne darfst Du mit uns gemeinsam Duschen wo wir uns gegenseitig einseifen, berühren, küssen vielleicht und einfach uns ein wenig näher kommen. Zusammen Duschen macht Spaß und lockert schon mal vorab ein wenig. Natürlich darf man auch alleine Duschen.

 

Zurück im Zimmer angekommen, so legen sich die meisten Gäste erstmal auf den Bauch. Wir ölen Dich und uns etwas ein, massieren Deine ganze Rückseite zärtlich, mal fester, küssen Deinen Rücken usw. und natürlich kommen wir auch hin und wieder an Deine erotischen Stellen. 

Nach ca. der Hälfte der gebuchten Zeit bitten wir Dich das Du Dich umdrehst. (wenn Du Dich vorher umdrehen möchtest dann ist das natürlich auch erlaubt) 

Jetzt das selbe Spiel von vorne, immer wieder küssen, mit den Händen und dem ganzen Körper massieren wir Dich. Rutschen zärtlich immer wieder über Deinen Bauch, Deine intimen Stellen. Sehr gerne darfst Du uns auch zärtlich anfassen, unsere Brüste küssen und berühren. Mit Deinem Mund sehr gerne unsere intimen Stellen erkundigen aber bitte alles lieb und zärtlich. Ob Du mit dem Finger spielen darfst kommt auf die Fee an (sie müssen nicht, weil das nicht zu unserem Service gehört) nur wenn die Fee das zu lässt dann sollte klar sein, zärtlich, langsam und nicht die ganze Hand. Denn anders macht es uns keinen Spaß. (im übrigen gibt es auch Feen die devot anbieten und da darf man dann mehr) 

Immer wieder spielt die Fee an und mit Deinen intimen Stellen, bis Du irgendwann zum Höhepunkt kommst.

Kuscheln, schmusen, streicheln, (küssen) massieren das lieben die Feen und das ist der Service den wir anbieten.

 

Sprich mit uns was du möchtest und dann können wir entscheiden ob wir eine passende Fee für Dich haben oder nicht.

 

Normal ist es auch nicht zu denken das man einen Freifahrtsschein hat und die Finger überall hinstecken darf. Das sollte man absprechen denn viele Feen mögen den Finger im Popo nicht und ganz ehrlich das wäre ein zubuchbares Extra. Auch wird Dein Freund nicht annähernd mal kurz so reingesteckt, ein wenig, ein bißchen, NEIN!

 

Spaß haben sollen bei uns immer beide, denn nur dann kann ein Termin richtig gut sein und Spaß macht es mit Sicherheit keiner Fee wenn sie andauernd nein sagen muss oder Deine Hände weg tun muss. Wir lassen bestimmt vieles zu aber genauso wie Du manche Dinge nicht magst, genauso mögen wir manches nicht. Uns rum zu kommandieren oder grob anfassen das geht gar nicht und wenn eine Fee was nicht möchte so ist es ihr gute Recht Dir die Grenzen zu zeigen.

 

Keiner der Feen hier im Studio ist gleich und genau das sollte auch nicht erwartet werden. 

 

Ich schreibe diesen Text im Moment mit voller Absicht denn ich kann solche Sprüche wie "die andere Fee hat aber das und das zugelassen" oder "bei der anderen durfte ich aber" oder "das hat bei der anderen Fee nicht extra gekostet" nicht mehr hören. 

Wobei das letztere natürlich sehr unkollegial ist und solche Feen auch nicht lange bei uns bleiben, denn Fairness sollte auch in diesem Bereich und vor allem in meinem Team eine Rolle spielen.

 

Ich habe mit Absicht einige Gästebucheinträge nicht frei gegeben denn ich hätte ein Feedback geben müssen der Fairness halber für meine Feen die eine gute erotische Body to Body Massage anbieten.

 

Gut ist für mich nämlich an diesem Job Spaß zu haben und ganz klar unsere Gäste auch massieren. Denn dafür kommt ihr ja hierher und das genau ist das was ich möchte. Gäste die Massage möchten in erster Linie, denn die steht bei uns im Vordergrund. Wenn Du darauf keine Lust hast dann gibt es dafür andere Studios die das von dir gewünschte sehr gerne anbieten, nur wir nicht oder nicht mehr.

 

Ich wünsche allen Gästen die gerne auch massiert werden möchten mit uns viel Spaß.

 

Liebe Grüße

Michelle